ESC2016_ComeTogether_vertical

„Dabei sein ist alles“ als Devise bei NDR, ORF und SRF?

ODRGMzc3RjEtQ0VEMy00RkQwLTkxREQtOTAxMEVGMzUzNzA3;jsessionid=4A29396405A70EFC24E4A3C8F2B8D71E-n4Stockholm, 7.5.2016: Bereits Wochen vor den Proben zum 61. Eurovision Song Contest gehörten die Beiträge Deutschlands, Österreichs und der Schweiz nicht zu den Favoritinnen. Jetzt, nach den ersten Proben für alle 42 Teilnehmenden, ist es noch klarer, dass weder die NDR-Nominierung Ghost noch die des ORF – Loin d’ici – geschweige denn die SRF-Einsendung The last of our kind Chancen auf einen Sieg haben.

Ist bei den Projektverantwortlichen der Sender der DACH-Region die Devise „Dabei sein ist alles“ ausgegeben worden? Will man überhaupt gewinnen oder sind in Hamburg, Wien und Zürich die (für Schweden, Russland und die Ukraine offensichtlich nicht unsichtbaren) ESC-Spielregeln schlichtweg unbekannt?

Ich lasse in meinem dritten SongContest-Buch „So gewinnt man den ESC!“ (soeben im Verlag Berger erschienen) Wissende wie Dreifach-Sieger Johnny Logan, Conchita-Mitentdecker Markus Spiegel und ESC-Buchautor Oliver Rau zu Wort kommen und habe die ausschlaggebenden Erfolgskomponenten in 60 Jahren Eurovision (hoffentlich kurzweilig) auf nicht einmal 70 Seiten kompakt zusammengefasst.

Jetzt bleibt nur noch zu hoffen, dass der Inhalt des Buches und der dazugehörigen Facebook-Seite auch bei Fernseh- und Presseleuten ankommt, sodass es nach der erwartenbaren Niederlage im zweiten Semifinale für die Schweiz bzw. im Finale für Österreich und Deutschland nicht wieder Ausflüchte à la „der ESC ist unberechenbar“ hagelt…

Weitere Infos unter loki.at/DasSongContest-Buch

Presseanfragen an den Verlag Berger

Buch und/oder eBook bestellen

Advertisements

2 Gedanken zu “„Dabei sein ist alles“ als Devise bei NDR, ORF und SRF?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s